Netapp Speicherplatz Berechnung (grob)

By | 4. Oktober 2012

Wer von Euch sich immer schon gefragt hat, wie der Speicherplatz in einem NetApp Storage System zu berechnen ist, dem sei folgendes Schaubild eine Hilfe:

In diesem Showbild steht WAFL für das Write Anywehre File Layout. Dies bedeutet, dass das NetApp FileSystem „WAFL“ 10% der Plattenkapazität benötigt um sich selbst „zu verwalten“

90% des Speichers können nun durch das Aggregat belegt werden. Im Aggregat „wohnen“ nun die Volumes oder auch FlexVols.

In einem Volume können eine oder mehrere LUNs untergebracht sein.

Ich empfehle aus Erfahrung, dass Ihr 50% des Volumes als Snapshotreserve übrig last. (NUR WENN SNAPMANAGER IM EINSATZ SIND)

Die prozentuale Zahl für SnapManager Produkte variiert sehr stark nach den Einsatzzwecken.

Wollt ihr einen Snapshot nur einen Tag „halten“, so ist dies kein Problem.

Wir müssen nur bedenken, dass:

  • Jeder Snapshot ist nur eine logische Verknüpfung auf einen Block auf der Festplatte
  • Je mehr Veränderungen ich im Live System habe, desto mehr Speicher benötigt mein Snapshot in der Netapp
  • Je älter mein Snapshot ist, desto größer wird er also

Frage Kienzle ???

 

Kommentar verfassen