NetApp kündigt den FlexPod mit Solidfire an

By | 22. Juni 2017

Nachdem NetApp am 5. Juli ein brandneues Hyper Converged System auf Basis von Solidfire angekündigt hat, wurde heute das bekannte Converged System FlexPod auf Basis von SolidFire vorgestellt.

Aber fangen wir vom Anfang an…

Was ist überhaupt Flexpod?

FlexPod ist ein Converged System von NetApp und Cisco.  Und seid ihr jetzt schlauer? Nein?

Denn was ist überhaupt ein Converged System?

Als konvergentes System (Converged System) wird ein Gesamtsystem aus Speicher, Servern und Netzwerkkomponenten bezeichnet, wobei die Hardware durch alle beteiligten Hersteller gegenseitig zertifiziert und abgenommen ist. In den meisten Fällen kann ich  ein konvergentes System als einen Artikel bestellen und brauche mich nicht darum kümmern, welche Switche, welche Storage und welche Server dort verbaut sind. Dies ist natürlich ein großer Vorteil, denn damit entgehe ich der Gefahr irgendwelche Inkompatibilitäten zwischen Komponenten zu haben.

Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass ich für ein solches konvergentes System nur einen Ansprechpartner habe (Single Point of Contact – SPOC) und mich nicht von einer Hotline zur nächsten hangeln muss, wenn es mal ein Problem gibt. Kauft ihr also ein konvergentes System, erhaltet ihr für alle Komponenten den Support von einem Hersteller.

Und wo ist der Unterschied zwischen Converged und Hyperconverged?

Ich erkläre es mal so simple, wie es ist:

  • Converged System:
    • Ihr steht in Eurem Rechenzentrum, schaut auf das Rack und könnt mit dem Finger  auf die einzelnen Komponenten zeigen. „Da ist der Switch, da ist die Storage und das da sind die Server“
    • Meistens habt ihr für die Administration von Storage, Servern oder Switchen eigene Management Oberflächen
  • Hyper Converged System:
    • Ihr steht in Eurem Rechenzentrum, schaut auf das Rack und sagt: „Da in dieser Box ist irgendwie alles drin, Storage, Netzwerk und Server“
    • Die meisten HyperConverged Anbieter, bieten euch ein „Single Pane of Glass“ also eine einzige Oberfläche über die ihr das gesamte HCI Administrieren könnt. Storage Administration in diesem Sinne gibt es dort meist nicht mehr. Ihr klickt einfach auf „Will mehr Speicher für meine VMWARE Farm haben“ und das Storage wird im Hintergrund für euch provisioniert.

Jetzt aber zurück zum Topic!

Die Converged Infrastruktur von NetApp zusammen mit Cisco heißt FlexPod. Darin enthalten sind bisher NetApp FAS oder AFF Systeme als Storage, Cisco Switche und Cisco UCS Server für die Compute Power.

Seit heute hat NetApp den FlexPod auch auf Basis von NetApp SolidFire angekündigt und nennt das ganze FlexPodSF

Und was ist daran jetzt so toll?

Mit einem FlexPod auf Basis von SolidFire bekommt ihr die oben genannten Vorteile eines Converged Systems mit den Vorteilen von NetApp SolidFire aus einem Guss.

  • Garantierte Performance für Eure Workloads
  • Nahezu Zero-Touch Storage (Klick and Run)
  • Integration in NetApps DataFabric

Weitere News zum FelxpodSF findet ihr hier und hier

 

Kommentar verfassen