Unsere erste eigene Krippe

By | 24. November 2012

Als ich gesehen habe, wie viel man für eine große Weihnachtskrippe bezahlen muss ist mir doch ein wenig schlecht geworden.

Daher habe ich angefangen eine eigene Krippe selber zu basteln.

Man nehme:

  • Eine MDF Holzplatte ausm Baumarkt 120cm x 60cm (13 €)
  • Ein paar Nägel (hat jeder irgendwo rumfliegen)
  • Eine Stichsäge (hat Mann bestimmt auch, ansonsten ausleihen oder kaufen)
  • Ein bisschen Kleber (empfehle UHU Schuhkleber)
  • Sammle Baumrinde und dünne Äste im Wald (Vor Verarbeitung das ganze Zeug richtig trocknen lassen)
  • Moltifill Spachtelmasse (7 €)
  • Dekosteinchen (1,50 €)
Den Kram mit dem Zersägen erspar ich Euch mal. Die Maße könnt ihr selbst bestimmen. Meine Grundplatte ist 60×30 cm. Die Wandhöhe habe ich auf 20cm gesägt. Insgesamt wird die Krippe später 30 cm hoch.

Hier von Innen. Mit zersägten Hölzchen als Wandabschluß

Kleine Hölzchen als Feuerholzstapel gesägt. (1,5 cm lang)

Aus weiteren Hölzchen aus dem Wald ein kleines Tiergatter bauen.

Wand mit Moltofill „eincremen“ zwischendurch etwas UHU untermischen und Dekosteine rein drücken. (Dann 1 Tag warten bis alles getrocknet ist)

So sieht der Rohbau dann jetzt aus. Zeitaufwand: 5 Stunden bis hier her!

Im einem weiteren Blogbeitrag beschreibe ich dann wie die Verkleidung mit Baumrinde funktioniert.

Bis dahin, viel Spaß beim basteln!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.