Stylische Teelichtständer selbst gemacht.

By | 21. Oktober 2012

Viele Leute rennen ja los und kaufen gerade zu jeder Jahreszeit die passenden Kerzenständer. Oft vollkommen überteuert auf irgendwelchen Märkten.

Wer aber einigermaßen handwerklich begabt ist kann sich die stylischen Dinger selber basteln.

Man Benötigt:

  • Holz (Egal ob Edelholz fertig geschnitten, oder einfach nur kleine Stämme) (Sammelt einfach mal beim Spazieren gehen im Wald etwas Holz ein)
  • Säge (Eine Bogensäge wäre von Vorteil)
  • Fräsaufsatz für die Bohrmaschine (50 mm Durchmesser, damit die Teelichter auch reinpassen. Kostet im Baumarkt ca. 10€)

Als Erstes besorge man sich etwas Holz. Hier ein paar Überbleibsel vom örtlichen Schreiner.

Dann einfach mit dem Fräßaufsatz für die Bohrmaschine mittig eine Vertiefung einfräsen… WICHTIG: Das zu bearbeitende Holzstück muss gut und fest fixiert sein. Ansonsten hauts euch das Ding um die Ohren.


Teelicht rein und Fertig!

Das ganze geht natürlich auch mit unbehandeltem Naturholz wie z.B. Birke:

Die Stämmchen dann noch mit Deko versehen und fertig sind auch die Naturholz Kerzenständer.

Viel Spaß beim basteln!

Kommentar verfassen