SONY Vaio VPC F22C5E installiert und getestet

By | 4. Januar 2012

Hab heute zum ersten Mal ein SONY Vaio Notebook in den Fingern gehabt. Besonders begeistert hat mich beim F22C5E  die beleuchtete Tastatur.

Von der Verarbeitung fühlt sich das Notebook nach Mittelklasse an. Etwas viel Plastik, wirkt aber nicht labberig oder verbiegbar.

Mein Testmodell kommt mit 4GB RAM, 500GB Festplatte, einem Intel Core i5-2410M, 2,30 GHz Prozessor, Blu-ray Laufwerk, einem 16,4″ Display mit einer Auflösung von 1920×1080.

Besonders an dem Notebook ist, dass es im Bundle mit Adobe Photoshop Elements und Adobe Premiere Elements daher kommt. Dafür braucht es natürlich auch eine gute Grafikarte. Hier wurde eine NVIDIA GEFORCE GT 540M mit 1 GB Ram verbaut.

Von der Systemgeschwindigkeit bin ich etwas verwöhnt durch meine SSD Platten, aber die Performance ist annehmbar.

Das das Display hinter die Tastatur runter klappt ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Alles in allem finde ich das, das VAIO  VPC F22C5E  ein ideales Einsteiger bzw. Fortgeschrittenen Modell ist. Vor allem fühlt es sich 1000x wertiger an, als alles was die Discounter so auf den Markt schmeißen.

Mit 770 EURO ein absolutes „must hav“e für alle die auf der Suche nach einem performanten, stabilem und solidem Notebook für den Einstieg oder auch für den Grafik und Spiele Liebhaber sind.

Kommentar verfassen