Zunehmen

By | 8. Februar 2010

Meine super Körperfettwaage hat errechnet, dass ich noch mindestes 6 Kilo zunehmen muss, um mein Idealgewicht zu erreichen. Mit 3 Mahlzeiten täglich hat das bisher nicht geklappt.

Also habe ich mal ein bischen gegoogelt, was man denn so machen kann um auf die Schnelle etwas an gewicht zu zu legen. Die meisten „Berater“ empfahlen doch einfach mal öfter zu McDonalds und BurgerKing zu gehen oder irgendwelche Proteindrinks ausm Fitness Studio zu konsumieren. #

Das wäre auf Dauer etwas teuer geworden. Zum Glück fand ich dann doch noch einen Beitrag in einem Ernährungsforum, welcher folgendes Rezept empfahl: „8 EL Haferflocken, 5 EL Weizenkeime, 2 EL Leinsamen mit Zauberstab/Pürierstab zerkleinern, mit Milch anrühren, bei kleiner Flamme aufkochen und quellen lassen, Milch nachgießen, sodass ein sämiger Brei entsteht. Mit Honig süßen.“

Hörte sich gut an, also nach der Arbeit auf in den Supermarkt und die Utensilien eingekauft (Pürierstab hatte ich schon vor Monaten mal gekauft, weil ich zu faul zum Kräuter hacken war). Alles exakt nach Anleitung zubereitet und mir in eine Tasse gefüllt.

Einen großen Schluck von dem breiigem Gesöffe genommen und ….

… So SCHNELL war ich noch nie auf dem Klo, mit dem Kopf über Selbigem.

Ich bleibe bei normalem Essen. Ich bekomme nie wieder Haferflocken runter. Wääääh ekelhaft 🙁

(P.S.: Verschenke Ne Packung Haferflocken, 1 Päckchen Weizenkeime und 1 Packung Leinsamen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.